. .

Nachdem der Verlag Anton Pustet 2018 den Bildband „ZEIT AM FLUSS“ über meine während 11 Jahren im Höllental entstandene landart publizierte, werde ich heuer – als Beitrag zum VIERTEL-FESTIVAL der NÖ Kulturvernetzung – die Schotterufer der Schwarza im Höllental erneut 16 Tage lang als Zeichenblätter nutzen und darauf Bilder aus Ästen, Steinen, Blättern und Erde zeichnen.

Diese Bilder sind Hommagen an den Fluss, die Natur & die Wasserversorgung Wiens, ermöglicht durch die hervor-ragende Arbeit der MA 31, Wiener Wasserwerke, und der MA 49, Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien.

Wanderer können während dieses Zeitraums das Entstehen, den Wandel und das Vergehen der Bilder vom „Wasserleitungsweg“ aus unterschied-lichen Perspektiven erleben und sind in der Galerie 5er-Haus in Reichenau zu einer multimedialen Ausstellung meiner Arbeiten sowie zu eigenen landart-Gestaltungen auf Sandflächen einge-laden.

ZUM BEGEHEN DES
„WASSER-LEITUNGSWEGES“:

Start: Windbrücke in Hirschwang (siehe letztes Foto)
Ziel: Kaiserbrunn
Strecke: 3,91 km
Aufstieg: 131 Hm
Abstieg: 72 Hm
Niedrigster Punkt: 504 m
Höchster Punkt: 572 m
Dauer: 1:15 h (eine Strecke)

Auch das Begehen eines Steiges mit Leitern und Stiegen macht diese Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Der Weg wird allgemein als „familienfreundlich“ bezeichnet, Trittsicherheit sowie gutes Schuhwerk sind jedoch absolut unerlässlich!
siehe auch: www.wieneralpen.at

Der Gasthof Kaiserbrunn ist geschlossen.

Busse Kaiserbrunn – Payerbach:
Mo – Fr: 16.21 h
Mo – Do (wenn Schultag): 17.01 h (Kleinbus, 19 Plätze)
Sa + So: 12.23 h, 17.23 h
siehe auch: www.retter-linien.at

Zur Sicherheit wird darauf hingewiesen, dass das Gebiet baumtechnisch teilweise nicht betreut ist und das Begehen auf eigene Gefahr erfolgt – Eltern haften für ihre Kinder. Es wird keinerlei Haftung übernommen für Sach- und Personenschäden aus welchem Titel immer – auch im Zusammenhang mit der Baumsicherheit. BesucherInnen haften im Übrigen selbst für durch sie an Dritten oder am Eigentum der Stadt Wien verursachten Schäden.

Bei ab 60 km/h WIND ist die Veranstaltung geschlossen!

ZEIT AM FLUSS. LANDART IM HÖLLENTAL – EIN PROJEKT VON EVA GRUBER
LANDART PERFORMANCE
entlang des “Wasserleitungsweges“ von Hirschwang nach Kaiserbrunn
Sa 18. Mai bis So 2. Juni / 10-16 Uhr
(Bei ab 60 km/h WIND ist die Veranstaltung geschlossen!)
sowie:
MULTIMEDIAAUSSTELLUNG & LANDART DER BESUCHERINNEN :
Reichenau/Rax, Galerie 5er-Haus, Schlossplatz 5, 2651 Reichenau
Sa 18. Mai bis So 2. Juni / 10-16 Uhr | Fr 17. Mai / 19 Uhr, Vernissage mit Buffet