. .

Einfach, wandelbar und entfernbar sollen meine Arbeiten sein – „nur für jetzt“ – landart-Interventionen mit dem eigenen Körper erfüllen diesen Wunsch perfekt: Sie entstehen „en passent“, haben etwas „Flüchtiges“ – wie mein Sein hier sind sie vorübergehend…

Dazu kommt bei dieser Gestaltungsart etwas besonders Spielerisches, Nahes und Liebevolles – ich spiele körperlich in und mit der Natur, ich bin ihr nah, ich schmiege mich an sie, in sie.

Der Sessel in den Installationen soll davon sprechen, dass wir „unseren Raum bewohnen“, Teil von ihm sind, – und er möchte einladen, zum Platz nehmen, den Betrachter in das Bild hineinführen.

Die auf der website gezeigten Fotos (limitierte, signierte Auflage) können bei mir bestellt werden.

Ausstellungen (Auswahl) bisher:
2018 “DIE SCHWARZAEIN FEATURE” Schloss Bad Fischau
2018 “FAHNEN ON TOUR”: Ausstellungsbeteiligung, Österreich und Kroatien
2014 “…und wundert sich.” Fotografien, Loft 8 Galerie, Brotfabrik, 1100 Wien
2014 “das die Dinge Verbindende. Schnurinstallationen in der Landschaft”, Fotogalerie Feuerbachl, Neunkirchen
2014 “WORT-BILDER in landart + Wachsmalerei” m. Andrea Trabitsch, Literaturwettbewerb, Schloss Wartholz
2012 Galerie Kre:ART Krems
2012 Naturfreundehaus Knofeleben
2010 Galerie 5er-Haus Reichenau
2010 NÖ Montessori-Werkstatt in Emmersdorf
2008 Schloss Reichenau